Liebe Fischer: Bitte keine Geleise überqueren!

Im Rhonetal verlaufen Eisenbahntrassee und Rhone auf weiten Strecken parallel zu einander. Um auf dem kürzesten Weg ans Ufer des Flusses zu gelangen, werden in letzter Zeit vermehrt Fischer beobachtet, welche die Geleise unerlaubt überqueren. Vielen scheint es gar nicht bewusst zu sein, welch grosser Gefahr sie sich dabei aussetzen. Dieser Flyer klärt über die Gefahren auf und soll dazu beitragen Unfälle zu verhindern. Und wir Fischer wissen ja: Nur Geduld bringt wirklich schöne Überraschungen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0