Schweizerischer Tag der Fische, 28. August 2021, Russenkanal Salgesch

Gewässerputztag & Themenwanderung „Fische brauchen Biodiversität“

 

Der Schweizerische Tag der Fische wird vom Schweizerischen Fischereiverband SFV alle 2 Jahre ausgerufen. Unter dem Motto «Fische brauchen Biodiversität» sind Fischereivereine aufgerufen, die Bevölkerung für dieses wichtige Thema zu sensibilisieren. Fliegenfischen Oberwallis hat beschlossen, das Thema aufzugreifen und den Schweizerischen Tag der Fische mit einem Gewässerputztag und einer Themenwanderung zusammen mit weiteren Partnern aktiv zu unterstützen.

Der so genannte Russenkanal in Salgesch ist ein wunderschöner und weitgehend naturbelassener Quellbach. Er eignet sich besonders gut, um Themen rund um Biodiversität, Fische und Fischerei aufzuzeigen.

 

Gewässerputztag, 08h00 - 12h00, Treffpunkt Bahnhof Salgesch

Vereinsmitglieder und freiwillige Helferinnen und Helfer treffen sich zum Gewässerputzen. Ziel ist es, so viel Abfall wie möglich aus und um den Bach zu sammeln und ihn an einem vereinbarten Ort abzustellen. Für die Person, die am meisten Abfall sammelt, gibt es einen kleinen Preis. Als weitere Belohnung winkt allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein Apéro am Mittag und am Nachmittag die Themenwanderung und das z‘Vieri im Wald. Die übrige Verpflegung erfolgt aus dem eigenen Rucksack.

 

Themenwanderung „Fische brauchen Biodiversität“, 14h00  - 17h30, Treffpunkt Bahnhof Salgesch

Eine gemütliche Wanderung führt uns vom Bahnhof Salgesch an die Mündung des Russenkanals in den Rotten. Von dort wandern wir bis an seine Quelle. Entlang des Baches sind 6 Posten eingerichtet. In Kurzvorträgen von 5 bis 10 Minuten erklären Vereinsmitglieder von Fliegenfischen Oberwallis, warum Biodiversität und natürliche Gewässer für Fische so wichtig sind. Die Vorträge sind so aufgebaut, dass sie auch für Kinder und Jugendliche verständlich sind. Mit etwas Glück werden wir Fische und andere Tiere sehen.

Als Belohnung für die leichte und etwa 1.5 Kilometer lange Wanderung, wird am Ziel ein einfaches z‘Vieri im Wald offeriert. Dort und während der Wanderung am Bach bleibt viel Zeit für angeregte Gespräche und Diskussionen rund um Biodiversität, Fische und Fischerei.

 

  • Posten 1:     Freie Fischwanderung (Gewässervernetzung, Fischtreppen,..)
  • Posten 2:     Saubere Gewässer (Abfall, Mikroplastik, Pestizide,..)
  • Posten 3:     Laichplätze / Reservate (Laichen, Leben im Kiesbett,..)
  • Posten 4:     Schutz des Gewässerraums (Gewässer brauchen Platz,..)
  • Posten 5: Fischzucht und Besatz (Fische züchten, Fische aussetzen,..)
  • Posten 6: Schonende Fischerei (Fliegenfischen, Fischereipolitik,..)

 

Gegen 17h00 treten wir gestärkt und hoffentlich mit vielen schönen Eindrücken den Rückweg zum Bahnhof an. Dort treffen wir um etwa 17h30 ein.

 

Anmeldung & Weitere Infos

Der Anlass ist kostenlos. Aus organisatorischen Gründen bitten wir jedoch um eine Anmeldung per Mail (kontakt@fliegenfischen-oberwallis.ch) bis spätestens 21. August 2021. Bei der Anmeldung bitte die Anzahl Teilnehmer angeben. Bitte auch vermerken, wer am Gewässerputztag und / oder am  Themenrundgang teilnimmt.

 

Flyer im PDF-Format

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0